zum Inhalt
 

Sie sind hier: erstellen Ihre Website > Redesign und Relaunch

Ihre Website modernisieren

Was bedeutet Redesign, was bedeutet Relauch?

Es geht bei beiden Begriffen um eine Modernisierung. Unter dem Begriff Redesign versteht man eine Neugestaltung – es wird die Optik modernisiert. Unter dem Begriff Relaunch versteht man einen Neustart – es werden Struktur und Inhalte überarbeitet. Bei einer Website erledigen wir das Neugestalten und das Aufräumen, also das Redesign und den Relaunch, in einem Arbeitsgang.

Wann ist es Zeit für die Neugestaltung Ihrer Website?

Sie haben ein neues Logo und neue Firmenfarben? Sie haben ihre Praxisräume in neuen Farben renoviert und möchten die Homepage auch in diesen Farben „streichen“? Ihre Homepage gefällt Ihnen nicht mehr? Ihre Marktbegleiter hübschen regelmäßig ihre Homepage auf? Ein Kunde hat Ihnen gesteckt, dass Ihre Homepage „oldschool“ rüberkommt? Dies alles sind gute Gründe für eine Homepage-Renovierung. Aber es gibt noch weitere.

  • Der Markt hat sich geändert, Ihre Firma hat eine neue Ausrichtung oder ein neues Leitbild
  • Es gibt neue Mitarbeiter in Ihrer Firma, die frischen Wind in alle Abläufe bringen
  • Die Homepage ist "zu klein geworden" und passt nicht mehr

Auch wenn sich BEI IHNEN nichts geändert haben sollte (was ich bezweifle), ist doch um Sie herum einiges geschehen. Denn wenn Ihre Homepage schon einige Jahre auf dem Buckel hat, haben sich ganz nebenbei die Techniken und die Sehgewohnheiten im Internet gravierend geändert. Was früher mal modern und passend erschien, wirkt plötzlich altbacken. Dann ist es Zeit für eine Modernisierung!

Viele Homepages unserer Kunden sind 10 Jahre und älter. Das Erfreuliche daran ist, dass sie schon so lange treu ihren Dienst tun; und das im ursprünglichen ersten Design! Und sie sollen ihren Dienst auch weiterhin tun; aber in einem neuen, modernen, luftigen und offenen Design! Und natürlich für Mobilgeräte – Tablets und Smartphones – angepasst. Also gingen und gehen wir mit Begeisterung daran, den lange schon bewährten Internetpräsenzen unserer Kunden ein neues Kleid anzuziehen.

Manchmal bedeutet das, sich von Liebgewonnenen zu verabschieden, weil es nun nicht mehr passt. So haben wir uns beim letzten Redesign unserer Homepage schweren Herzens von den handgezeichneten Illustrationen verabschiedet, weil sie nicht in das neue, modernere Erscheinungsbild gepasst haben (obwohl wir sie sehr gemocht haben).

Ein Großteil unserer Kunden hat bereits ein Redesign durchführen lasse; manche sogar schon mehrmals. Dies erfüllt uns natürlich deshalb mit Freude, weil die Homepages rege genutzt werden und der Bedarf demzufolge klar auf der Hand liegt.

Unsere Erfahrungen mit Redesigns und Relaunchs:

Die Praxis bestätigt uns immer wieder: Design ist Ordnen. Bewährtes behalten, Überholtes entsorgen oder aktualisieren, Neues hinzufügen – dies ist zu Anfang ein etwas mühsamer Prozess, besonders wenn Gruppen und Teams sich dieser Aufgabe gemeinsam annehmen. Doch es lohnt sich! Das Ergebnis ist Klarheit, nicht nur für Ihre Website, sondern auch für Ihre Ausrichtung, Ihre Schwerpunkte und Prioritäten.

Vorgehensweise beim Website-Relaunch

Für einen Relaunch habt sich nach unserer Erfahrung folgende Vorgehensweise bewährt:

Website-Inhalte neu gliedern

Da ein neues Design in den allermeisten Fällen eine neue, modernere Bedienung enthält, bietet sich eine Überprüfung der Struktur und Menüführung der Homepage an.

Das Menü sind die Buttonleisten der Haupt- und Unternavigation, mit der man die einzelnen Themen und Seiten auswählt. Es ist sozusagen der Schrank, der die Schubladen enthält, in denen sich die Inhalte befinden. Wir beraten den Kunden bei der Entscheidung, auf welche Weise die bewährten Inhalte besser angeordnet und auffindbar gemacht werden können. Das Ergebnis ist kompakter als vorher. Was nicht verwundert, wurden doch über die Jahre immer mehr Themen hinzugefügt und angedockt, wobei man nicht immer die Struktur überarbeitet hat. Dazu ist jetzt eine passende Gelegenheit.

Wiedererkennung wahren

Die meisten Firmen haben ein Corporate Design; also ein Logo, Firmenfarben, manchmal auch eine Firmenschrift. Große Unternehmen verfügen oft sogar über einen Styleguide, in dem die Handhabung der Gestaltungselemente – zum Beispiel, was erlaubt und was nicht erlaubt ist – festgeschrieben ist. Hier gilt es, sensibel vorzugehen und das Redesign angemessen durchzuführen. Schließlich sollen Kunden und Geschäftspartner nicht irritiert werden und meinen, sie seien plötzlich bei der falschen Firma gelandet, nur weil die Website auf einmal völlig anders aussieht.

Die Website-Inhalte aufräumen und überarbeiten

Es sammelt sich auf einer Homepage nach 10 Jahren Betrieb so einiges an. Gelegenheit, die Inhalte zu überprüfen und einmal gründlich auszukehren. Welche Seiten sind überholt? Welche Seiten sollen erhalten bleiben, aber in ein Archiv eingeordnet werden?

Nach dem Redesign schauen unsere Kunden selbst mit einem ganz neuen, aufmerksamen Blick auf die eigene Homepage. Dann erst merken sie, welche alten und nicht mehr stimmigen Inhalte sie überhaupt noch in ihrer Homepage haben oder wo sich Tippfehler oder sonderbare Formulierungen versteckt halten. „Ups, was steht denn da? Steht ja schon immer so da? Warum ist mir das noch nicht aufgefallen???“

Ihre Inhalte sollten es Ihnen wert sein, diese Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Investion in diese Zeit ist sinnvoll, entscheidet doch die Qualität der Inhalte über das gewünschte Nutzerinteresse und die Positionierung bei Google.

Sie haben Interesse an der Modernisierung Ihrer Homepage? Kontaktieren Sie uns jetzt!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung

Ok, verstanden