zum Inhalt
 
Sie sind hier: Blog + FAQ > FAQ Projektablauf

FAQ zum Projektablauf

Ich möchte eine Domain kündigen. Gehe ich damit ein Risiko ein?

Wenn die Domain vorher aktiv benutzt worden ist, sollte die Domainkündigung reiflich überlegt werden.

Prüfen Sie, ob die Domain verlinkt ist. Rufen Sie www.google.de auf und geben Sie in das Eingabefeld "link:www.meine-domain.de" ein. (Ersetzen Sie "meine-domain" durch Ihren tatsächlichen Domainnamen). Es werden daraufhin Links auf Ihre Homepage angezeigt. Wenn Links auf Ihre Domain gehen, was bei jeder den meisten aktiven Domains der Fall ist, empfehlen wir dringend, die Domain weiter zu behalten.

Denn wir haben folgende Erfahrung gemacht:

Wenn Sie die Domain abmelden würden, würde sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von professionellen Domain-Käufern übernommen werden. Diese erkennen zurückgegebene Domains, auf die es noch Links im Netz gibt, mithilfe von speziellen Programmen automatisch, um sie sofort zu registrieren und dann Werbung darauf zu hinterlegen. Dies tun sie, weil über die Links ab und zu Besucher auf die Domain kommen, und da kann das Hinterlegen von Werbe-Links auf dieser Domain ein Geschäft sein. Über die Art der Inhalte haben Sie dann selbstverständlich keine Kontrolle mehr, da Sie ja dann nicht mehr der Besitzer der Domain sind. Die Art der Werbung kann sehr zweifelhaft sein und Ihrem Image schaden, weil dem Besucher die Zusammenhänge nicht klar sind. Ihre Investition, um dies zu verhindern, beträgt bei uns gerade mal 16 EUR netto im Jahr und das ist unserer Meinung nach die Sache unbedingt wert!

zurück zu den Fragen