zum Inhalt
Menü einblenden
Webdesign und Programmierung

Sie sind hier: Referenzen > Das sagen unsere Kunden > Interviews > Dipl.-Psych. Beate Caspar

Webdesign Referenz Dipl.-Psych. Beate Caspar

« zurück | Übersicht "Wir fragen unsere Kunden"


Beate Caspar
Homepage-Erstellung AKPT

im April 2013

Beate Caspar Frau Caspar, Sie sind Vorsitzende des Arbeitskreises Niedergelassener Psychotherapeuten (AKPT) in Sachsen-Anhalt. Wie kam es zur Gründung des Arbeitskreises?
Der Arbeitskreis gründe sich im April 1991, als viele Kollegen ihre bisherigen Arbeitsplätze in Polikliniken und Beratungsstellen verloren oder aufgaben. Im Umgang mit dem bundesdeutschen Gesundheitssystem bestand bei Patienten, Psychotherapeuten, Krankenkassen und Institutionen große Unsicherheit. Um diese zu überwinden, wurde der Arbeitskreis gegründet. Er übernahm dann schnell die Verhandlungen zu Bedarfsplanung und Honoraren.

Auf welchen Schwerpunktbereich hat sich Ihr Arbeitskreis spezialisiert?
Der Arbeitskreis vertritt die Interessen der niedergelassenen ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten gegenüber der kassenärztlichen Vereinigung, den Krankenkassen und öffentlichen Institutionen. Dabei geht es um die Verbesserung der Versorgung psychisch Kranker, eine angemessene Honorierung dieser Arbeit und ein Mitspracherecht bei gesundheitspolitischen Entscheidungen.

Wer ist Ihre Zielgruppe?
Die Zielgruppe sind die niedergelassenen ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Frau Caspar, Sie sind Vorsitzende des Arbeitskreises seit seiner Gründung im Jahr 2008. Am 28.2.2013 hat Ihnen der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Haseloff, die Bundesverdienstmedaille verliehen. Was bedeutet Ihnen das?
Berufspoltisch aktiv bin ich seit Mitte der 1980er Jahre, damals noch im Bezirk Halle auf der Ebene der Regionalarbeitsgemeinschaften für Psychologen im Gesundheitswesen. Insofern verstehe ich die Auszeichnung als Anerkennung für meine mehr als 30 jährige ehrenamtliche Arbeit zur Verbesserung der Versorgung von psychisch Kranken. Gleichzeit ist sie für mich eine Würdigung der engagierten Arbeit vieler Psychotherapeuten zum Wohle der ihnen anvertrauten Patienten und eine hohe gesellschaftliche Wertschätzung unseres Berufsstandes.

Sie betreiben für den Arbeitskreis eine eigene Homepage: www.akpt.de. Welche Aufgaben und welchen Zweck erfüllt diese?
Die Homepage ist eine wunderbare Möglichkeit, die Mitglieder auf schnellstem Weg umfassend und ohne Papier zu informieren, neue Themen schnell zu kommunizieren und vor allem dadurch den Verwaltungs- und Sekretariatsauffwand erheblich zu senken. Seit der Installierung der Homepage bemerken wir eine kontinuierliche Zunahme von Zugriffen auch und gerade von Nicht- Mitgliedern des AK auf unsere News, Termine und Fortbildungsinformationen. Das wäre ohne die Homepage nie möglich. Auch von Institutionen, Ministerien und der Kontaktstelle der Selbsthilfegruppen wird die Homepage gern besucht.

Wie wird die Homepage von den Mitgliedern genutzt? Gibt es dazu Rückmeldungen von Mitgliedern und wenn ja, welche?
Bis auf die Versendung der jährlichen Beitragsbescheide läuft die gesamte Kommunikation mit den Mitgliedern über den geschützten Bereich der Homepage. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen die Kollegen sehr gut damit zurecht. Sehr selten gibt es noch Anfragen zum Gebrauch der Nutzerkenndaten.

Sie pflegen die Homepage selbst. Wir kommen Sie mit dem CMS von lilac-media zurecht?
Bevor wir die Homepage von Lilac installiert bekamen, hatte ich großen Respekt vor der Pflege dieser und dem Umgang mit neuen Inhalten. Die Begleitung beim Einrichten und den ersten Schritten auf diesem Gebiet war sehr strukturiert und geduldig. Bei allen Problemen, die aus der Arbeit für mich entstanden, gab es sofort Hilfestellungen. Die Arbeit mit der Homepage ist super effektiv, spart mit unglaublich viel Zeit und macht einfach Spaß. Ich kann mir die Vereinsarbeit ohne Homepage nicht mehr vorstellen.

Wie erleben Sie die Zusammenarbeit mit lilac-media?
Die Zusammenarbeit ist von Anfang an wunderbar. Auch als Nichtcomputer-Experte habe ich mich immer verstanden gefühlt. Für alle meine Probleme gab es einfache, nachvollziehbare Lösungen. Für die optische Gestaltung der Homepage erhalten wir immer wieder Komplimente.

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für uns?
Bitte lassen Sie alles so, wie es ist!!!


Danke, dass Sie sich die Zeit für das Interview genommen haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.


Mehr Informationen:

 

 

Kontaktformular

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Webagentur lilac-media
W. Flieder und Ch. Schenke GbR
Webdesign & Programmierung aus Halle in Sachsen-Anhalt | Mitteldeutschland

Unsere Berufshaftpflichtversicherung:

Mehr über die IT-Haftpflicht Berufshaftpflicht von LILAC-media W. Flieder & Ch. Schenke GbR, Halle

Signet 'Co2-neutrale Website'

lilac-media auf Facebook
lilac-media auf Google+