zum Inhalt
Menü einblenden
Webdesign und Programmierung

Sie sind hier: Referenzen > Das sagen unsere Kunden > Interviews > Mady Host

Webdesign Referenz Mady Host

« zurück | Übersicht "Wir fragen unsere Kunden"


Interviewpartnerin Mady Host
Das Team vom Seilgarten Magdeburg
Logo Seilgarten Magdeburg
Seilgarten Magdeburg

im Februar 2013

Frau Host, Sie kümmern sich im Zentrum für Soziales Lernen in Magdeburg um die Öffentlichkeitsarbeit. Welche aktuellen Angebote gibt es bei Ihnen?
In den Winterferien wird es spezielle Ferienangebote geben und auch Geburtstagskinder können sich warm anziehen, um bei uns ihren Ehrentag zu begehen. Und in der Wintersaison passiert viel Arbeit nach innen. Dazu gehört die ständige Schulung der TeamerInnen, die Pflege der Elemente und des Geländes, aber auch die Weiterentwicklung des Projektes sowie die Erschließung finanzieller Ressourcen – ohne die auch bei uns die Arbeit nicht funktioniert.

Der Seilgarten befindet sich im Freien. Ab wann ist es zu kalt für Outdoor-Aktionen? Gibt es eine Winterpause?
Wenn es nicht gerade stürmt oder gewittert, ist unser Angebot ganzjährig wahrzunehmen. Wir bieten auch im Winter Aktionen im Freien an. Solange die Witterungsbedingungen keine Gefahr darstellen und die TeilnehmerInnen mit warmer Kleidung am Start sind, steht dem Vergnügen nichts im Wege. Alternativ steht eine Vielzahl an Aktionen unter dem Motto „Outdoor für Indoors“ zur Verfügung.

Gibt es jeweils spezielle Angebote nur für Kinder und Erwachsene?
Wir arbeiten zielgruppenorientiert und sind gut im Gespräch mit den InteressentInnen, die unsere Angebote nutzen wollen. Zum Beispiel sieht ein Geburtstag für Mädchen im Jugendalter anders aus als der Betriebsausflug einer Zahnarztpraxis. Bei offenen Angeboten ist keine Gruppenanmeldung erforderlich. Wie der Name schon sagt: Sie sind offen für alle Interessierten. Unser Spektrum ist sehr breit und für unterschiedliche Altersgruppen ausgelegt – jeder kann alles ausprobieren. Insgesamt wollen wir Erfahrungen anregen, die jeden Einzelnen herausfordern ohne zu überfordern – da versuchen wir ein gesundes Maß anzubieten. Es gibt natürlich Elemente, wie die Jakobsleiter, die schwieriger zu bewältigen sind und dementsprechend eher von Jugendlichen und Erwachsenen genutzt werden.

Bietet Ihr Seilgarten etwas, das andere nicht im Programm haben?
Grundlegend zeichnet sich das Zentrum für soziales Lernen dadurch aus, dass es pädagogisch arbeitet und von einer reinen Eventorientierung wenig hält. Natürlich geht es bei uns auch darum, Spaß zu haben, aber unsere TeilnehmerInnen sollen auch etwas mitnehmen. Wir wollen ihnen ermöglichen, ihre Kompetenzen wahrzunehmen sowie einzusetzen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl erlebbar machen, aber auch zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung beitragen. Mit dem Mondscheinklettern haben wir ein offenes Angebot geschaffen, das in dieser Form in der Region sicherlich einzigartig ist.
Generell stimmen wir unsere Angebote auf die jeweilige Gruppe ab und versuchen so viele Wünsche wie möglich zu berücksichtigen. Das kann nicht jeder Seilgarten bieten. Einzigartig ist auch der Charakter unseres Projektes.

Interviewpartnerin Mady Host Kann man sich bei Ihnen als Helfer bewerben? Falls ja, welche Aufgaben hätte "der/die Neue" zu bewältigen?
Ja, auf jeden Fall! Wir arbeiten sehr viel mit Ehrenamtlichen und PraktikantInnen zusammen. Da ist das Studium leider oftmals viel zu schnell vorüber und ein Wechsel in einen anderen Ort steht an. Neue HelferInnen sind also gern gesehen. Je nach Präferenzen und Kompetenzen können sich Neulinge in verschiedenen Bereichen engagieren: als erlebnispädagogische(r)) TeamerIn im Seilgarten, als EventorganisatorIn oder im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Zu klären, wohin es fachlich gehen soll – dazu nehmen wir uns in einem persönlichen Gespräch die Zeit.

Was mögen Ihre Besucher besonders an Ihrem Seilgarten?
Wir sind ein Projekt der evangelischen Jugend Magdeburg und mit unserem Projektcharakter verfügen wir über einen gewissen Charme, den unsere BesucherInnen sehr an uns schätzen. Wir bestehen aus einem sehr gemischten MitarbeiterInnenstamm, sind stets offen für individuelle Anfragen und wollen, dass unsere Aktionen nachhaltig wirken. Eine weitere Besonderheit ist, dass wir in den Aktionen oft ein sehr junges Team haben. Manchmal ist der Altersunterschied zwischen Teamenden und Teilnehmenden sehr gering. Das ermöglicht noch einmal eine andere Dimension, die vielleicht eher auf Augenhöhe erlebt werden kann.

Sie pflegen Ihre Homepage selbst, und das sehr intensiv. Wie kommen Sie mit dem Content Management System von lilac-media zurecht? Was gefällt Ihnen? Haben Sie Verbesserungsvorschläge?
Wir kommen sehr gut mit dem CMS von lilac-media klar. Es ist jederzeit und von überall aus verfügbar, übersichtlich und verständlich aufgebaut. Es gibt noch ein paar kleine Details zu optimieren, z. B. eine Kopierfunktion für wiederkehrende Termine oder leichtere Änderungen in der Reihenfolge beim Einstellen von Fotos. So könnten wir schneller einen anderen Ablauf erstellen.

Wie erleben Sie die Zusammenarbeit mit lilac-media?
Das Team bei lilac-media ist sehr kundenfreundlich. Anliegen werden sehr schnell bearbeitet, auf Wünsche und Anregungen wird eingegangen. Entwicklungen besprechen wir gemeinsam, um zu einer optimalen Lösung zu kommen. Das gefällt uns außerordentlich gut.

Wir danken Mady Host und dem Seilgarten-Team für das Interview und die Verbesserungsvorschläge. Wir werden sie bei der Weiterentwicklung berücksichtigen!



Mehr Infos und Kontakt:
www.seilgarten-magdeburg.de
www.facebook.com/pages/Seilgarten-Magdeburg/115497158535216

 

Kontaktformular

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Webagentur lilac-media
W. Flieder und Ch. Schenke GbR
Webdesign & Programmierung aus Halle in Sachsen-Anhalt | Mitteldeutschland

Unsere Berufshaftpflichtversicherung:

Mehr über die IT-Haftpflicht Berufshaftpflicht von LILAC-media W. Flieder & Ch. Schenke GbR, Halle

Signet 'Co2-neutrale Website'

lilac-media auf Facebook
lilac-media auf Google+